Mein Karawankenhof - Urlaubskonfigurator

Vor der Hoteltüre beginnt die Wanderlust

Ein paar Schritte durch den Warmbader Kurpark und schon wandern Sie um die Ausläufer des Dobratsch-Abbruchs herum sowie auf Wanderwegen des Alpe-Adria Trails, die bis nach Triest führen.

 

Aber vor allem sind es die gut gepflegten und markierten Wanderwege der Berge und Wälder im Dreiländereck (Österreich, Friaul Julisch Venetien & Slowenien). Die Julischen Alpen in Italien, die auch erfahrene Bergfexe begeistern. Die Karnischen Alpen, deren Höhenweg die Grenze zwischen Österreich und Italien markiert und auf denen unter anderem der „Sentiero della Pace“, der Friedens-Wanderweg, der die schlimmen Zeiten der Schlachten des I. Weltkrieges in Erinnerung ruft. Sowie die unendlichen Wanderparadiese der Hohen Tauern und der Nockberge.

Aber auch ganz nah, rund um das Vier-Sterne-Thermenhotel Karawankenhof in Warmbad-Villach, wandert es sich großartig. Die Stadt Villach allein betreut 278 km gepflegter Wanderwege. Der Dobratschgipfel mit seinem großartigen Panoramablick über ganz Kärnten ist vom Endpunkt der Villacher Alpenstraße binnen vier Stunden erreichbar. Die Gerlitzen Alpe und der Mittagskogel in den Karawanken sind weitere lohnende Ziele. 

Hochalpin oder familienfreundlich, schattige Waldwege oder würzig duftende Almen. Was immer das Wanderherz begehrt, hier mitten im Herzen Kärntens werden Sie es finden. Unterstützt von den Tipps Ihrer freundlichen Rezeption im Thermenhotel Karawankenhof. Und oft auch in Gesellschaft begeisterter Weggefährten, wenn geführte Wanderungen zu besonders reizvollen Zielen führen. Wie zum Beispiel, zu einer Käserei auf der Pecol-Alm unter dem Montasio-Berg bei Tarvis oder zu urigen Hütten in den Nockbergen. Gerne organisieren wir für Sie einen Guide für Ihre nächste Bergtour.
 

 

Die "besten" Wandertouren rund um Warmbad-Villach

Familienwanderung von Heiligengeist zum Hundsmarhof

Vom Parkplatz des  ehemaligen Schigebietes Dobratsch in Heiligengeist wandert man zunächst auf einer asphaltierten Straße vorbei an schönen Wiesen aufwärts immer den Hinweisschildern „Hundsmarhof“  folgend. Nach wenigen Minuten quert man einen Schilift und gelangt in den Wald. Bis zu diesem Punkt hat man bereits den Großteil der zu bewältigenden Höhenmeter hinter sich gebracht. Nun verläuft der geschotterte Fahrweg meist der Höhe entlang in nur leichtem Auf und Ab bis zu den Wiesen des Hundsmarhof. Der Rückweg erfolgt über dieselbe Route. 

Strecke: 5,4 km (leicht) | Dauer: 2:45 Stunde | Ausrüstung: festes Schuhwerk

 

1. Etappe Dobratsch Rundwanderweg - von Warmbad-Villach nach Bad Bleiberg

Die erste Etappe des Rundwanderweges führt von Warmbad-Villach in die stillen Berghänge des Dobratsch und von dort in das abgelegene Bleiberger Hochtal. Die Fußreisenden kommen dabei nicht nur in den Genuss einer fast unversehrten Landschaft, sondern gewinnen zugleich erste Einblicke in die reiche Kulturgeschichte des Villacher Hausberges. Bereits im ersten Abschnitt erwarten die Wanderer mehrere Sehenswürdigkeiten, darunter zwei Karsthöhlen sowie der Tscheltschnigkogel mit den Resten einer spätantiken Siedlung. Von hier folgt man einem alten Saumpfad an die Nordseite des Dobratsch, wo der Hundsmarhof zur Einkehr lädt. Im sonnigen Heiligengeist öffnet sich der Blick auf Villach. Einen Stock tiefer wandert man im romantischen Weißenbachgraben nach Hüttendorf, der ehemaligen Knappensiedlung im Schatten des Berges. Hier betritt man eine Welt für sich, die jahrhundertelang vom Bergbau geprägt wurde und ihren Reiz nicht zuletzt aus der eigenwilligen Architektur bezieht. Spätestens in Bad Bleiberg, dem Tagesziel, wird man ihren besonderen Charakter erkennen und dem herben Charme der Gegend erliegen.

Strecke: 20,2 km (schwer) | Dauer: 6:30 Stunde | Ausrüstung: festes Schuhwerk

 

Wandern am Dreiländereck - Drei-Länder-Wanderung (Kärnten, Friaul  Slowenien)

Von der Seltschacher Alm geht es gleich zu Beginn zum Schnittpunkt der drei Länder. Danach wandert man zur Kapelle Madonna della Neve und beim Anstieg zur roten Madonna vorbei an den Festungsanlagen. Nach einem Abstecher nach Slowenien geht es zurück hinauf zur Seltschacher Alm.

Strecke: 9,3 km (mittel) | Dauer: 4:10 Stunde | Ausrüstung: festes Schuhwerk

 

Unsere Rezeption informiert Sie gerne über weitere Touren im Alpe-Adria Triangle und wenn gewünscht organisieren wir sehr gerne einen staatlich geprüften Bergführer. 
 

Pauschalen

merken & weitersurfen

Mein Karawankenhof verspricht einen unvergesslichen Wellnessurlaub

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores

Alt Text

Titel 2

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut.

Titel

Titel

Titel5

Wähle deinen Wunschurlaub
Karawankenhof Warmbad-Villach